Eloqua Experience Event in London

7 Erkenntnisse von der Eloqua Experience in London

Wie auch in den vergangenen Jahren trafen sich mehr als 400 Marketing Professionals aus Europa, um sich aus erster Hand über neue Marketing Trends und neue Funktionalitäten zu informieren. Die Besucherzahlen der vierten Eloqua Experience in London stiegen im Vergleich zum letzten Jahr um 40%. Dies macht deutlich, wie wichtig ein modernes Marketing in der heutigen Zeit ist.

Eloqua President Alex Shootman eröffnete die Konferenz mit folgenden Worten:

“CMOs must digitize to survive and close the gap between today’s ‘real’ marketing and the ‘ideal.’ To do that we need to look at the past, learn from it, and build on it.”

Er meinte außerdem, man müsse die “5 Grundsätze des modernen Marketings” verfolgen, um im Business erfolgreich zu sein. Diese fünf Tenets sind: Targeting, Engagement, Conversion, Analytics und Technology.

7 Learnings der Eloqua Experience

  1. Eloqua bleibt auch unter Oracle-Einfluss ganz dem Marketing verschrieben. Der Kunde rückt für alle Unternehmen noch mehr ins Zentrum der Kommunikation. Damit kommt dem Marketing die Aufgabe zu, personalisiert und relevant seine Botschaften zu formulieren und zu verteilen.
  2. Die internationale Präsenz wird durch die Übernahme ebenfalls verstärkt. Neben den Kernmärkten in Europa, die durch ein dediziertes Vertriebsteam betreut werden, wird ebenfalls das Partnernetz weiter ausgebaut.
  3. In den nächsten Monaten werden zudem lokalisierte Benutzeroberflächen für die gängigen Sprachen angeboten.
  4. Aufgrund der Übernahme durch Oracle wird die Anbindungen an die Oracle Produktreihe Fusion verbessert und ausgebaut. Damit wird das Eloqua Produkt nahtlos als Teil der „Marketing Cloud“ in das Oracle Angebot zur „Customer Experience“ eingebunden.
  5. Als Teil der „Customer Experience“ ermöglicht die Social Suite Unternehmen ihre Aktivitäten in den sozialen Netzwerken zu steuern und die Resonanz zu beobachten.
  6. Oracle Kunden werden natürlich auch von der Oracle Infrastruktur profitieren. Bereits heute positioniert sich Oracle mit verschiedenen Lizenzmöglichkeiten als Cloud-Anbieter. Nach der Übernahme von Eloqua werden diese Lizenzmodelle sicherlich mittelfristig auch für Eloqua angeboten werden.
  7. Zeitgleich zur Eloqua Experience verkündeten Mark Benioff und Larry Ellison die gemeinsame Partnerschaft von Salesforce und Oracle. Beide Unternehmen werden ihr Angebot eng aneinander anpassen und Schnittstellen zu den Systemen des anderen anbieten. Damit ist auch die Nutzung von Eloqua für Salesforce Kunden in der Zukunft offensichtlich gesichert.
  8. Die Übernahme von Eloqua durch Oracle, machte dieses Event besonders interessant. Ich bin sehr gespannt, wie sich die Eloqua Experience in den nächsten Jahren weiter entwickeln wird, denn es ist damit zu rechnen, dass weitere Systeme von Oracle in die „Marketing Cloud“ integriert werden.

Am Donnerstag den 4.7.2013 gehen wir einen Schritt weiter auf unserer Lead Management Reise. Nach dem Thema Personas geht es dann um Lead Scoring 

Die Cloud ist gekommen, um zu bleiben. Welchen Einfluss das auch auf Customer Relationship Management hat, erfahren Sie in unserem Leitfaden.

CTA Leitfaden jetzt anfordern

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.