Einträge von Juliane Waack

Datenschutz-Grundverordnung: Kunden, Cookies und Marketing

Warum der Cookie „Cookie“ heißt, das wundert mich immer wieder. Die Textdatei sammelt Besucherdaten sammelt darüber, wer wo was gemacht hat im Netz. Damit ist sie eigentlich mit einem Sender zu vergleichen. Ein Cookie erinnert sich an einen Webseitenbesucher, so dass dieser eben nicht wie ein Fremder, sondern wie ein gern gesehener Gast behandelt wird.

Warum Produktempfehlungen persönlicher werden müssen

Amazon macht es, ebay macht es, selbst Aldi macht es – die Produktempfehlung. Wer schon einmal online eingekauft hat, wird den Satz kennen: „Kunden, die dieses Produkt angesehen haben, haben sich auch für Produkt XY interessiert.“ Doch nicht jede Produktempfehlung ist auch wirklich relevant für den Kunden.