Mit dem Customer Journey-Whitepaper die Grundlagen für Ihr Customer Journey Management lernen

Whitepaper: Das kleine Customer Journey-ABC

Auch wenn alle darüber reden, ist der Begriff „Customer Journey“ für viele noch ein Buch mit sieben Siegeln. Wie gut, dass es jetzt eine kompakte Zusammenfassung aller wichtigen Themen des perfekten Customer Journey Managements gibt.

Customer Journey – mehr als ein Buzzword

Von der „Customer Journey“ reden insbesondere Marketer bereits seit einigen Jahren. Doch da die Kundenreise über den gesamten Kaufzyklus nur dann ein nahtloses Kundenerlebnis bieten kann, wenn alle kundennahen Unternehmensbereiche darauf abgestimmt sind, muss das Verständnis eben auch im gesamten Unternehmen herrschen. Einer aktuellen Studie von Millward Brown Digital zufolge sind sich jedoch 55% aller befragten leitenden Marketer nicht sicher, ob ihr Unternehmen das Konzept der Customer Journey erfasst hat (via emarketer.com).

Einer der Gründe dafür liegt sicher auch darin, dass Customer Journey Management nicht nur ein einzelnes Buzzword ist, sondern auf einer komplexen Strategie aufbaut, die sich aus einer Verknüpfung von Kommunikationskanälen, dem Erstellen von Buyer Personas, Content Mapping, Customer Analytics und Touchpoint-Analysen zusammenstellt. Wer die Grundlagen dieser Strategie kennt, kann Prozesse und Kommunikationsstrategien so gestalten, dass sie sich individuell dem Kundenbedürfnis anpassen und zusätzlich durch Automatisierung auch die Mitarbeiter entlasten.

Dabei spielen also nicht nur technologische Prozesse, sondern auch ein neues Kundenverständnis sowie eine interdisziplinäre Zusammenarbeit zwischen Marketing, Vertrieb und Service eine maßgebliche Rolle.

In unserem kleinen Customer Journey-ABC geben wir Ihnen einen Einblick in Customer Journey Management als neue Strategie einer kundenzentrierten Unternehmenskultur und erläutern zusätzlich alle notwendigen Bereiche, Begriffe und Komponenten, um aus dem Buzzword eine neue Sicht auf den Kunden, Kundendaten und die Aufgabe kundennaher Unternehmensbereiche zu machen.

Erfahren Sie in unserem Customer Journey-Whitepaper:

  • was der Unterschied zwischen Customer Relationship Management und dem Customer Journey Management ist.
  • wie sie das Kundenverhalten nutzen können, um personalisierte Angebote und Kommunikationsstrategien zu entwickeln.
  • Warum Marketing Automation ein integraler Bestandteil einer effektiven Customer Journey ist.
  • warum Sie Ihr Marketing mehr in der „Outside-In“-Perspektive gestalten sollten.
  • wie einzelne Touchpoints (Kontaktpunkte) maßgeblich darüber entscheiden können, ob ein Kunde abspringt oder sich weiter an Ihr Unternehmen bindet.
  • was Sie unter „Up/Cross-Sell“, „Buyer Personas“, „Progressive Profiling“ und „Moments that Matter“ verstehen können.

Jetzt Whitepaper anfordern

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.