Beiträge

Die 5 Schritte der überzeugenden Entschuldigung

„Nobody is perfect“, „Irren ist menschlich“ und „jeder macht mal Fehler“ – auch auf der Kundenreise kann mal etwas schief laufen. Damit das nicht zum Kundenabsprung führt, muss eine überzeugende Entschuldigung her.

Vom Use Case bis zum Testimonial – B2B-Kundenbewertungen nutzen

Während im B2C-Bereich besonders Rezensionen und Bewertungssysteme dafür sorgen, dass Kunden Vertrauen zu einem Unternehmen entwickeln und sich für ein Produkt entscheiden, gibt es im B2B-Bereich eine Trilogie an Bewertungs-Möglichkeiten. Wir geben Tipps, wie Sie die am besten erstellen.

Kundenbewertungen effizient nutzen Teil 1 – B2C-Kunden

Kunden vertrauen anderen Kunden mehr als Werbung – das ist eine Tatsache, mit der sich Unternehmen auseinandersetzen müssen. Wer das für sich nutzen kann, gewinnt jedoch nicht nur Vertrauen, sondern auch Traffic.

Customer Journey: Kundenerlebnisse mit Happy End

Wenn Sie auf einfachem Wege Ihre Kundenerlebnisse optimieren und Ihre Kunden glücklich machen wollen, dann gibt es einen Tipp: sorgen Sie für ein Lächeln am Ende der Reise. Nein, nicht das Lächeln der Stewards oder Stewardessen nachdem das Flugzeug gelandet ist, denn ehrlich gesagt hört für viele Reisende der Flug nicht mit dem Ausstieg aus […]

Customer Journey Management: Mehr als nur Touchpoints

Wenn ich mit Marketing-Experten über die Customer Journey rede, bekomme ich häufig zu hören, dass es doch nichts als ein anderes Wort für CRM (Customer Relationship Management) sei. Da liegen sie aber gehörig falsch. CRM lebt von den Touchpoints, sprich, den Kontaktpunkten zwischen Unternehmen und Kunden. Die will man optimieren, da muss sich der Kunde […]

Verständnis und Transparenz: wenn der Kundenservice verstimmt

Dr. Bernd Slaghuis reicht es. Auf seinem Karriere-Blog regt er sich über den Kundenservice der Post auf und erläutert, warum der Satz „Wir danken für Ihr Verständnis“ nicht beruhigend, sondern eher anmaßend wirkt.

Thema Churn: Was lerne ich aus abgesprungenen Kunden?

Nicht jeder neugewonnene Kunde bleibt dem Unternehmen bis ans Ende seiner Tage treu – doch selbst aus einem Kundenverlust kann man einiges lernen.

Welche Touchpoints sind wichtig für die Customer Experience?

„Fortwährend hinter angenehmen Erwartungen schleichen die unangenehmen Möglichkeiten“ (Wilhelm Busch) So gut wie jeder Marketing-Experte weiß mittlerweile, wie grundlegend die Identifizierung und Optimierung von Touchpoints (Kontaktpunkte) für ein positives Kundenerlebnis sind. Dabei fällt es natürlich zunehmend schwer, die zahlreichen Kontaktmöglichkeiten zwischen Unternehmen und potenziellen Kunden im Überblick zu behalten.