Customer Analytics und Business Intelligence

Nutzen Sie Kunden- und Geschäftsdaten, um Umsätze zu steigern, Kundenerlebnisse persönlicher zu gestalten und die richtigen Entscheidungen für Kampagnen, Prozesse und Strategien zu fällen.

Auf dem ec4u-Blog erfahren Sie:

– den Unterschied verschiedener Analytics-Modelle, die Definition von Business Intelligence und was sie mit dem Einsatz welcher Daten wirklich erreichen können. Was ist möglich mit einer Datenanalyse und was ist Mythos? Finden Sie es heraus.

– was das Uplift-Modelling und andere Predictive Analytics-Methoden für Ihre Kampagnen (und Budgets) tun können und in welchen Unternehmensbereichen sie sich einsetzen lassen.

– wie Sie künstliche Intelligenz in unterschiedlichen Unternehmensbereichen (Marketing, Vertrieb, Service) einsetzen können.

Lust auf einen Long Read? In unserem Whitepaper zum Thema Customer Analytics geben wir eine Einführung in den Begriff, die Methoden und Use Cases rund um die erfolgreiche Auswertung von Kundendaten.

Ob Predictive, Descriptive oder Prescriptive Analytics, Business Intelligence Reporting oder die richtigen Tools, die ec4u bietet Ihnen Customer Analytics und Business Intelligence Consulting an.

Und jetzt: viel Spaß beim Lesen:

Laptop mit Analytics

Erfahren Sie, welche innovativen Trends 2019 den CRM-Markt bestimmen werden und welche „Dauerbrenner“ weiterhin auf jeder Anforderungsliste stehen sollten.

Mensch auf einem Fels im Yosemite National Park

Künstliche Intelligenz bestimmt schon jetzt viele Bereiche unseres (digitalen) Alltags, doch nicht alle Nutzer lassen sich davon begeistern. Welche Kunden aus welchen Gründen „early adopter“ von künstlicher Intelligenz sind, hat PWC in einer Umfrage herausgefunden.

Raketenstart

Was bewegt Marketer aktuell und welche Trends und Themen werden 2019 voraussichtlich das Lenkrad übernehmen?

Person, die eine Treppe hochgeht

Um eine KI-Anwendung zu entwickeln, muss man erst einmal wissen, welches Problem man genau damit lösen möchte. Neben der Zielstellung steht vor allem eins im Mittelpunkt: die Daten. Im Gastbeitrag erläutert Joseph Noronha sechs Schritte, die bei der Entwicklung einer KI-Anwendung wichtig sind.

Help-Taste auf einer Tastatur

In unseren vorherigen Beiträgen haben wir bereits erläutert, wie künstliche Intelligenz (KI) das Marketing und den Vertrieb zukünftig (und schon jetzt) unterstützen kann. Doch auch und insbesondere im Kundenservice können smarte Lösungen Wunder für das Kundenerlebnis wirken.

Schachzug

Gerade dort, wo viele Annahmen getätigt werden müssen und Informationen Gold wert sind, können moderne KI-Technologien Wunder wirken. Genau deshalb kann der Vertrieb enorm vom smarten Einsatz künstlicher Intelligenz profitieren.

Innenansicht eines Computers

Künstliche Intelligenz ist nach der Cloud und Automatisierung der nächste große Trend in nahezu allen Geschäftsbereichen. Doch wie genau kann KI im Marketing eingesetzt werden und welche Bereiche können schon jetzt vom Einsatz profitieren?

Roboterarm einer Industriemaschine

Künstliche Intelligenz begleitet uns schon heute fast jeden Tag. Sei es bei der Google-Suche oder beim Online-Shopping auf Amazon, KI-Technologie ist oft eng mit unseren Erlebnissen verknüpft. Doch welchen Einfluss haben KI-Innovationen auf Unternehmen?

Mann bereitet Paket zum Versand vor

Gastautor: Dr. Michael Ziegler (LinkedIn) Was dem Kunden eine Freude, ist dem Online-Händler nicht selten ein Fluch: Hohe Raten bei Warenrückgaben können den Umsatz strapazieren und sind aufwändig. Was man dagegen tun kann, erläutert Gastblogger und Analytics-Experte Dr. Michael Ziegler.

Mann am Fenster, Titel: Predictive Marketing Automation Teil 1

Im letzten Beitrag hat Mario Pufahl, CSO der ec4u, über Sales Performance Management in der Cloud geredet. Heute wollen wir uns Analytics und prädiktiven Verfahren widmen und welchen Einfluss diese auf den Vertrieb als auch den Kunden haben.