Customer Experience: Kundenerlebnisse optimieren

Das Kundenerlebnis spielt insbesondere im digitalen Wandel eine wachsende Rolle. Der Kunde bewegt sich nicht nur selbstständiger durch Customer Lifecycle und Vertriebstrichter, sondern hat durch die Informationsvielfalt des Internets immer die Möglichkeit, eine bessere Alternative zu finden.

Um also Absprungraten (Churn) zu vermeiden und nicht nur Kunden zu konvertieren, sondern zu behalten (Retention), müssen Unternehmen alle kundennahen Bereiche so ausrichten, dass die Customer Experience und damit die exzellente Kundenzufriedenheit im Mittelpunkt steht.

Auf dem ec4u-Blog erfahren Sie:

– warum Kontaktpunkte (Touchpoints) nicht nur die Kaufphase Ihrer Kunden markieren, sondern auch maßgeblich Einfluss auf die weitere Entwicklung der Kundenbeziehung haben können und warum die Touchpoint-Optimierung allein noch keine erfolgreiche Customer Journey ausmacht.

Best Practices in der Customer Experience, Beispiele aus dem Alltag sowie Erläuterung von Kundenpsychologie und -verhalten, um genauer auf die Bedürfnisse Ihrer Kunden einzugehen.

– warum die Digitalisierung alleine nicht reicht, um begeisternde Kundenerlebnisse zu schaffen.

Erfahren Sie in unserem Whitepaper „In 10 Schritten zur Customer Journey Map für Unternehmen„, wie sie im interdisziplinären Workshop die Kundensicht einnehmen und dadurch das Kundenerlebnis maßgeblich optimieren können.

Oder schauen Sie sich direkt auf unserer Leistungsseite an, was unsere Experten für Sie tun können, um Kundenerlebnisse zu kreieren, die begeistern.

Und jetzt: Viel Spaß beim Lesen!

Grafik von Händen mit Smartphones

Knapp 25 Jahre nach dem Erscheinen des ersten internetfähigen Mobilgeräts hat Mobile Shopping unseren Alltag immer fester im Griff. Dennoch punktet stationäres Browsen mit den besseren Konversionsraten, wenn es um Verkäufe geht. Weswegen lohnt es sich trotzdem, in die Optimierung mobiler Webseiten zu investieren? Milos Kuhn erläutert es im Blogbeitrag.

Leeres Wartezimmer

Wenn Kunden eine Frage oder ein Problem haben, wollen sie eine persönliche Ansprache und relevante Hilfe. Vor allem aber wollen sie eine schnelle Lösung – das bietet der Kundenservice nicht immer.

,
Warenkorb-Reihe auf gelben Hintergrund

Mein Amazon-Warenkorb ist mein Notizzettel, meine Wunschliste und meine Einkaufsliste zugleich – und damit bin ich nicht alleine. Was sagen Studien über das Nutzungsverhalten des Warenkorbs im eCommerce aus und was müssen Händler beachten, damit der gefürchtete Warenkorbabbruch nicht eintritt?

Zwei Miniaturfiguren stehen auf einem Notizblock mit verschiedenen gezeichneten Pfeilen bzw. Wegen

Für Unternehmen ist es wichtig, die unterschiedlichen Bedürfnisse von B2B- und B2C-Kunden zu kennen, um darauf einzugehen. Doch was heißt das für den B2B-Service?

,
Mänchen stehen vor Schlucht und messen den Weg

Positive Kundenerlebnisse sind die Grundlage für loyale Kunden, die mehr ausgeben, öfter einkaufen und einen Anbieter weiterempfehlen. Customer Experience Management, also das Ausrichten von Prozessen auf die Kundenbedürfnisse, wird daher immer wichtiger. Doch was hindert Unternehmen an der Umsetzung?

verschiedene Variationen vom Online-Shopping als Cartoon

Mit der Pandemie hat sich das Einkaufsverhalten hin zum Online-Shopping schneller entwickelt, was für Unternehmen Chancen und Herausforderungen mit sich bringt. Wie sieht das Jahr 2021 für den eCommerce aus und welche Online-Shops zeigen schon jetzt, wie Kundenerwartungen erfüllt werden?

, ,
ein Business- und ein Turnschuh nebeneinander

In regelmäßigen Abständen bewegt uns die Frage, ob B2C- und B2B-Kunden sich wirklich voneinander unterscheiden, oder doch ähnlich Kaufentscheidungen fällen. Die Wahrheit liegt irgendwo in der Mitte.

Der Weihnachtsmann grüßt via Video Meeting zu Weihnachten

In einer aktuellen Studie der Werbe-Plattform Unruly in Zusammenarbeit. mit Tremor Video wurden über 500 deutsche Kunden zu ihren Weihnachtserwartungen an Anbieter befragt. Jeder zweite Kunde will seine Weihnachtseinkäufe vorwiegend oder komplett online einkaufen.

, ,
Return to Sender

Rücksendungen sind für Händler wie für Kunden oft ein notwendiges Übel des Online-Handels. Doch welche Maßnahmen ergeben wirklich Sinn, um Retouren zu reduzieren?

,
Lachende Halloween Kuerbisse

Customer Experience bedeutet auch, das digitale wie analoge Erlebnis für Kunden so zu gestalten, dass diese nicht abgeschreckt werden. Doch was verfolgt Kunden in ihren Albträumen?