Digitalisierung – die digitale Transformation für Ihr Unternehmen

Der digitale Wandel hat das Kundenverhalten maßgeblich verändert und Unternehmen müssen sich dem Informationszeitalter anpassen, um weiter auf dem Markt mithalten zu können. Doch mit der Digitalisierung von Unternehmen sind nicht nur technische Veränderungen gefragt, sondern auch ein unternehmensweites Umdenken, was die Rolle des Kunden angeht.

Auf dem ec4u-Blog erfahren Sie:

– wie Sie Change Management einsetzen können, um die Digitalisierungsstrategie allen Stakeholdern zu kommunizieren und an einem Strang zu ziehen.

– wie sich der B2B- und B2C-Markt bezüglich der digitalen Fortschritte unterscheiden und woran das liegt.

– was man unter New Work versteht und wie sich dadurch das Verständnis und die Grundlagen modernen Arbeitens verändert haben und verändern werden.

– warum und wie die Kundenkommunikation mit dem Einsatz moderner CRM-Systeme und Marketing Automation-Tools vielfältiger, persönlicher und effizienter gestaltet werden kann.

Und jetzt: Viel Spaß beim Lesen!

Shoptür mit "Come in, we're open"-Aufschrift

Durch die Pandemie hat sich die Entwicklung im eCommerce um einige Jahre beschleunigt. Doch mit der Öffnung des stationären Handels sowie einer starken (globalen) Konkurrenz müssen sich Händler gut positionieren, um langfristig Kunden an sich zu binden.

,
Chamäleon auf einem Kabel, halb türkis, halb pink gefärbt

Laut einer Studie des Österreichischen Handelsverbands und des Beratungsunternehmens EY hat die Corona-Krise in Österreichs Handel deutliche Spuren hinterlassen. Woran genau liegt das und worauf kommt es nun an?

,
DevOps Grafik

DevOps gehört mittlerweile zum Standard in der Software-Entwicklung, doch das war nicht immer so. Wie fast überall hat das Zusammenführen von Teams und Arbeitsschritten massive Vorteile mit sich gebracht.

Comic: Personen in Blumentöpfen, die gegoßen werden, um zu wachsen

Jeder zweite Arbeitgeber kennt die Kompetenzen seiner Mitarbeitenden nicht. Da stellt sich die Frage, ob der Fachkräftemangel nicht auch daran liegt, dass interne Skills zu wenig erkannt, genutzt und gefördert werden.

Social CRM

Social CRM beschreibt die Verwendung und Verknüpfung von Social Media-Kanälen und -Infos, um mit Leads und Kunden zu interagieren und weitere Informationen über sie zu erhalten.

Kleiner Einkaufswagen

Die Pandemie hat diverse Digitalisierungsthemen in den Vordergrund gerückt. Einer aktuellen Studie zufolge hat besonders Digital Commerce für viele Unternehmen an Relevanz gewonnen.

Das Wort 'Danke' in verschiedene Sprachen übersetzt

Aktuell liest man häufiger von Natural Language Processing (NLP), wenn es um den Einsatz von künstlicher Intelligenz geht. Doch was bedeutet NLP eigentlich und wie können Unternehmen es einsetzen?

, ,
Ladebalken zwischen Papierdokumenten und einem Laptop (gezeichnet)

Die Pandemie hat die Digitalisierung nicht nur weitläufig beschleunigt, sondern auch die Akzeptanzrate für den digitalen Wandel erhöht. Immer mehr „analoge“ Arbeitsprozesse sind im letzten Jahr durch digitale Alternativen ersetzt worden.

Frau nutzt Chatbots am Handy

Chatbot ist nicht gleich Chatbot. Unternehmen müssen sich daher überlegen, welchen Zweck ein Chatbot erfüllen soll, so dass Kunden bzw. Webseitenbesucher auch wirklich einen Mehrwert durch den Einsatz erhalten.

,
Hände sind schützend über ein kleines Holzhaus gefaltet

Einer aktuellen Studie zufolge ist 2020 die Anzahl der Cyberkriminalität in Österreich um 26,3 % gestiegen. Experten gehen davon aus, dass dies auch an der Pandemie liegt.