Digitalisierung – die digitale Transformation für Ihr Unternehmen

Der digitale Wandel hat das Kundenverhalten maßgeblich verändert und Unternehmen müssen sich dem Informationszeitalter anpassen, um weiter auf dem Markt mithalten zu können. Doch mit der Digitalisierung von Unternehmen sind nicht nur technische Veränderungen gefragt, sondern auch ein unternehmensweites Umdenken, was die Rolle des Kunden angeht.

Auf dem ec4u-Blog erfahren Sie:

– wie Sie Change Management einsetzen können, um die Digitalisierungsstrategie allen Stakeholdern zu kommunizieren und an einem Strang zu ziehen.

– wie sich der B2B- und B2C-Markt bezüglich der digitalen Fortschritte unterscheiden und woran das liegt.

– was man unter New Work versteht und wie sich dadurch das Verständnis und die Grundlagen modernen Arbeitens verändert haben und verändern werden.

– warum und wie die Kundenkommunikation mit dem Einsatz moderner CRM-Systeme und Marketing Automation-Tools vielfältiger, persönlicher und effizienter gestaltet werden kann.

Und jetzt: Viel Spaß beim Lesen!

Kleiner Einkaufswagen

Die Pandemie hat diverse Digitalisierungsthemen in den Vordergrund gerückt. Einer aktuellen Studie zufolge hat besonders Digital Commerce für viele Unternehmen an Relevanz gewonnen.

Das Wort 'Danke' in verschiedene Sprachen übersetzt

Aktuell liest man häufiger von Natural Language Processing (NLP), wenn es um den Einsatz von künstlicher Intelligenz geht. Doch was bedeutet NLP eigentlich und wie können Unternehmen es einsetzen?

, ,
Ladebalken zwischen Papierdokumenten und einem Laptop (gezeichnet)

Die Pandemie hat die Digitalisierung nicht nur weitläufig beschleunigt, sondern auch die Akzeptanzrate für den digitalen Wandel erhöht. Immer mehr „analoge“ Arbeitsprozesse sind im letzten Jahr durch digitale Alternativen ersetzt worden.

Frau nutzt Chatbots am Handy

Chatbot ist nicht gleich Chatbot. Unternehmen müssen sich daher überlegen, welchen Zweck ein Chatbot erfüllen soll, so dass Kunden bzw. Webseitenbesucher auch wirklich einen Mehrwert durch den Einsatz erhalten.

,
Hände sind schützend über ein kleines Holzhaus gefaltet

Einer aktuellen Studie zufolge ist 2020 die Anzahl der Cyberkriminalität in Österreich um 26,3 % gestiegen. Experten gehen davon aus, dass dies auch an der Pandemie liegt.

Bausteinvorlage Kinderspielzeug

Für Unternehmen, die nicht nur in einer Region bzw. einem Land agieren, besteht immer der Balance-Akt zwischen dem Unternehmens-Branding und kulturell-gesellschaftlichen Eigenheiten. Mit Templates können die richtigen Rahmen geschaffen werden.

Grafiken zu Sprachassistenten und kleine Figuren, die auf ihnen sitzen

Einer aktuellen Studie zufolge verwenden die Hälfte aller Schweizer mittlerweile Sprachassistenten. Generell sind Schweizer sehr aufgeschlossen gegenüber Sprachfunktionen.

,
Finger schiebt drei Holzblöcke zu einer erhellten gezeichneten Glühbirne zusammen

Auch der B2B-Markt kommt um die zahlreichen Veränderungen durch die Pandemie nicht herum. Doch was genau hat sich verändert und was bedeutet das für Unternehmen?

,
Frau auf einem klassischen Markt

Kundenloyalität entsteht auch durch Nähe. Doch viele Anbieter haben Zwischenhändler, anonyme Plattformen und lagern selbst Service-Themen aus. Die D2C-Strategie (Direct-to-Customer oder auch DTC) sieht derweil wieder mehr Nähe zum Kunden vor – und wird immer beliebter.

,
Glühlampe, die sich in ein Netzwerk auflöst

Wird über Analytics und den Nutzen von Daten gesprochen, so fällt auch häufig der Begriff „BI“, bzw. „Business Intelligence“. Doch was genau versteht man dahinter und welchen Nutzen haben Unternehmen mit BI?