Digitalisierung – die digitale Transformation für Ihr Unternehmen

Der digitale Wandel hat das Kundenverhalten maßgeblich verändert und Unternehmen müssen sich dem Informationszeitalter anpassen, um weiter auf dem Markt mithalten zu können. Doch mit der Digitalisierung von Unternehmen sind nicht nur technische Veränderungen gefragt, sondern auch ein unternehmensweites Umdenken, was die Rolle des Kunden angeht.

Auf dem ec4u-Blog erfahren Sie:

– wie Sie Change Management einsetzen können, um die Digitalisierungsstrategie allen Stakeholdern zu kommunizieren und an einem Strang zu ziehen.

– wie sich der B2B- und B2C-Markt bezüglich der digitalen Fortschritte unterscheiden und woran das liegt.

– wie die Digitalisierung die Arbeitswelt verändert hat, warum gerade Banken aktuell gegenüber den FinTechs straucheln und welche Chancen und Risiken Unternehmen haben, die auf Cloud und digitale Prozesse setzen.

– warum und wie die Kundenkommunikation mit dem Einsatz moderner CRM-Systeme und Marketing Automation-Tools vielfältiger, persönlicher und effizienter gestaltet werden kann.

Wie beeinflusst die Digitalisierung Unternehmensbereiche und was können Sie tun, um neue Strategien, Methoden und Technologien effizient zu nutzen? In unseren „Digital Thoughts“-Interviews erzählen unsere Experten, wie es geht.

Und jetzt: Viel Spaß beim Lesen!

Sportler kurz vor der Zielgeraden

Einer aktuellen Studie im Auftrag von Horváth & Partners zufolge sind Unternehmen im DACH-Raum auf dem besten Weg zur Digitalisierung. Lediglich die unternehmensweite Strategie zur Transformation ist noch nicht überall geplant.

,
Spielfiguren im Kreis

Seit diesem Jahr hat die ec4u eine Zweigniederlassung in Sofia, Bulgarien. Holger Hutzl, Geschäftsführer des bulgarischen Standorts, leitet dort das Team und erzählt im Interview, wie die internationale Zusammenarbeit gelingt.

Miniatur Einkaufswagen & Pakete auf einem Laptop

Obwohl die Österreicher gerne online einkaufen, tun sie dies häufiger bei internationalen Anbietern. Was kann der österreichische Online-Handel tun?

, ,
Flugzeug am Himmel

Dieses Jahr hat meine Kollegin Sabine Kirchem diverse Interviews mit Managern zur digitalen Transformation geführt. Ein roter Faden hat sich insbesondere in der Einführung gezeigt: der Trend geht zum Pilotprojekt in einzelnen Bereichen, die anschließend als Use Case für den Rest des Unternehmens dienen.

Netzwerken in der Schweiz

In einer aktuellen Studie wurden Schweizer zur Social Media-Nutzung befragt. Auffallend: LinkedIn gewinnt an Einfluss und weiß, wie Werbung relevant an Nutzer ausgespielt werden kann.

Weißer Schnurrbart auf rotem Untergrund

Ist denn schon wieder Weihnachten? Ab September landet der Spekulatius im Supermarkt. Für Unternehmen ist dies ein guter Reminder, für Weihnachten zu planen.

,
Zwei Tuerschloesser.

Am 14. September 2019 wird die SCA (Strong Customer Authentication) im europäischen Wirtschaftsraum in Kraft treten. Durch eine Zwei-Faktor-Authentifizierung sollen Online-Bezahlungen für Kunden sicherer werden. Doch was bedeutet das für Kunden?

, ,
Megaphon

Social Selling ist Privatsache, oder? Jein. Zwar muss jeder Mitarbeiter selbst entscheiden, ob und in welchem Umfang er über Social Media-Kanäle auch beruflich präsent ist, aber Unternehmen können Ihre Angestellten sehr wohl dabei unterstützen, wie Influencerin und Moderatorin Céline Flores Willers im Interview erklärt.

Herz auf einem Baum, der gerade umarmt wird

„Direct-to-Customer“-Marken (DTC) haben erkannt, dass die Wertvorstellungen der Kunden in den Prozess der Markenpositionierung einbezogen werden müssen, um damit erfolgreich zu sein. Nachhaltigkeit und Ethik lauten die Schlüsselelemente, mit denen Sie die Mehrheit der heutigen Kunden von einem Produkt oder einer Marke überzeugen können.

,
Herz aus Euroschein gefaltet

Einer Umfrage der ING International Survey zufolge hängen Österreicher mehr an ihrem Bargeld als viele andere Europäer.

,