Für einen besseren Vertrieb in Ihrem Unternehmen

Eine moderne Vertriebs-Strategie wird eng mit der Marketing-Abteilung zusammen erarbeitet, basiert auf einer starken Datenbasis und konkreten Kennzahlen, um Kampagnen zu messen, auszuwerten und Erfolge genauer zu definieren. Gerade in Zeiten der Digitalisierung müssen sich auch Vertriebsverantwortliche darüber Gedanken machen, wie sie Leads und Kunden erreichen wollen und ob Neukunden und Bestandskunden, B2B oder B2C immer noch in die alten Schablonen passen.

Auf dem ec4u-Blog erfahren Sie:

– wie Sie die Brücke zwischen Marketing und Vertrieb bauen und festigen, indem Sie Service Level Agreements einführen und die Kommunikation optimieren.

– wie Sie unterschiedliche Kundengruppen (B2B, B2C, Bestands- und Neukunden) ansprechen, um die meisten Konversionen, die höchsten Umsätze und die loyalsten Kunden zu erhalten.

– was Sales Performance Management beinhaltet und welche Anforderungen, Tools und Methoden zu einer effektiven Arbeit im Vertrieb beitragen.

– wie Social Selling Ihnen dabei hilft, Cold Calls zu vermeiden und feste Kontakte auf Social Media-Plattformen zu knüpfen.

Erfahren Sie mehr zum Vertriebscontrolling mit unserem Whitepaper.

Sales Excellence in allen Bereichen? Unsere Berater unterstützen Sie bei der Etablierung eines integrierten Lead Managements, beim Sales Performance Management, bei der Software-Auswahl und -Optimierung von CRM-Systemen sowie einem effizienten Vertriebscontrolling.

Und jetzt: Viel Spaß beim Lesen!

Tic Tac Toe-Spiel mit Herzen

In einer aktuellen Studie hat Trust Radius B2B-Kunden im Tech-Bereich zu ihren Kaufverhalten und Entscheidungsprozessen befragt. Dabei zeigt sich, dass die Mehrheit drei konkrete Entscheidungsgrundlagen in allen Phasen des Kaufzyklus nutzt.

Heißluftballons vor großer Wolke

Die digitale Transformation kann nicht ohne Cloud Computing stattfinden, das steht fest. Dennoch gibt es immer noch Unternehmen, die mit dem Wechsel zur Cloud hadern.

Sprechblase aus Papier

Eine der größten Herausforderungen im modernen Vertrieb ist die Art und Weise, wie mittlerweile die Kundenkommunikation erfolgt. Immer häufiger verlaufen digitale Gespräche zeitverzögert ab und gestalten die Frage nach „dem richtigen Moment“ für einen Kaufabschluss schwierig.

Person mit ausgestreckten Armen auf einer Bergspitze

Auch dieses Jahr hat CSO Insights einen Report zur Sales Performance veröffentlicht und 900 Sales-Verantwortliche weltweit befragt. Die interessantesten Ergebnisse lesen Sie hier.

Bahnschranken

Im „State of Artificial Intelligence for Sales & Marketing“-Report von InsideSales haben Vertriebler und Marketer die größten Herausforderungen bei der Nutzung von künstlicher Intelligenz genannt.

Laptop mit Analytics

Erfahren Sie, welche innovativen Trends 2019 den CRM-Markt bestimmen werden und welche „Dauerbrenner“ weiterhin auf jeder Anforderungsliste stehen sollten.

Settings Menü

10 Studien, die Einblick in die Anforderungen, Möglichkeiten und Prioritäten von CRM-Systemen geben.

Schachzug

Wie kann künstliche Intelligenz im Vertrieb eingesetzt werden und welche Anwendungen gibt es schon heute?

Ein Pflanzenspross wächst aus einem Baumstamm

Der Customer Lifetime Value (CLV) also der Kundenwert auf die gesamte Kundenbeziehung von der ersten bis zur letzten Interaktion bezogen, ist ein analytisches Modell, das aufgrund diverser Variablen prognostiziert, wie wertvoll ein Kunde für ein Unternehmen sein kann. Das Modell kann unterschiedlich angewandt werden, basiert im Idealfall jedoch auf Predictive Analytics.

Eieruhr

Als „Follow-up“ im Event-Bereich wird die erste Kontaktaufnahme nach dem Event bezeichnet. Es dient dazu, potenziell fehlende Kontaktdaten zu ergänzen, zu testen, ob der Lead bereit für ein Vertriebsgespräch ist oder ob noch ein wenig Betreuung notwendig ist. Das Follow-up dient also der Kontextualisierung und Festigung des Leads, der auf dem Event generiert wurde.