Für einen besseren Vertrieb in Ihrem Unternehmen

Eine moderne Vertriebs-Strategie wird eng mit der Marketing-Abteilung zusammen erarbeitet, basiert auf einer starken Datenbasis und konkreten Kennzahlen, um Kampagnen zu messen, auszuwerten und Erfolge genauer zu definieren. Gerade in Zeiten der Digitalisierung müssen sich auch Vertriebsverantwortliche darüber Gedanken machen, wie sie Leads und Kunden erreichen wollen und ob Neukunden und Bestandskunden, B2B oder B2C immer noch in die alten Schablonen passen.

Auf dem ec4u-Blog erfahren Sie:

– wie Sie die Brücke zwischen Marketing und Vertrieb bauen und festigen, indem Sie Service Level Agreements einführen und die Kommunikation optimieren.

– wie Sie unterschiedliche Kundengruppen (B2B, B2C, Bestands- und Neukunden) ansprechen, um die meisten Konversionen, die höchsten Umsätze und die loyalsten Kunden zu erhalten.

– was Sales Performance Management beinhaltet und welche Anforderungen, Tools und Methoden zu einer effektiven Arbeit im Vertrieb beitragen.

– wie Social Selling Ihnen dabei hilft, Cold Calls zu vermeiden und feste Kontakte auf Social Media-Plattformen zu knüpfen.

Erfahren Sie mehr zum Vertriebscontrolling mit unserem Whitepaper.

Sales Excellence in allen Bereichen? Unsere Berater unterstützen Sie bei der Etablierung eines integrierten Lead Managements, beim Sales Performance Management, bei der Software-Auswahl und -Optimierung von CRM-Systemen sowie einem effizienten Vertriebscontrolling.

Und jetzt: Viel Spaß beim Lesen!

Heißer und kalter Kaffee

Einer aktuellen Studie zufolge greifen Vertriebler in Zeiten der Corona-Krise fast so oft auf Cold wie auf Warm Outreach zurück, um Leads anzusprechen und Geschäfte anzukurbeln. Doch wo liegt eigentlich der Unterschied?

,
cartoon people following a man with a flag

Im digitalen Informationszeitalter ist ein Social Media-Auftritt eine Schlüsselkompetenz, um neue Kunden zu erreichen und Bestandskunden Interaktionsmöglichkeiten und Informationen zu bieten. Doch wann folgen Kunden und Leads Unternehmenskanälen?

,
Mann springt über kaputte Brücke

In der „State of Sales“-Studie hat die Social Media-Plattform LinkedIn Vertriebler und Kunden zur aktuellen Vertriebsarbeit in den USA befragt. Besonders spannend ist dabei, wie der Vertrieb auf die Corona-Krise reagiert hat.

,
Holzbausteine mit Kommunikationssymbolen

Erfolgreiche Interaktionen zwischen Verkäufer und Käufer sind das A und O im Vertrieb. Besonders im B2B-Bereich spielen Kontakte zwischen diesen beiden Parteien eine essenzielle Rolle für den Verlauf der Customer Journey.

, ,
Richtungspfeil auf Straße

Bei großen CRM-Projekten geht es nicht immer um die Entscheidung, ob ein CRM implementiert werden soll. Oft steht eine Migration auf ein neues System an. Doch aus welchen Gründen kann sich ein Wechsel von einem zum anderen System lohnen?

,
Entscheidungspfad

Auch wenn Sales viel mit Intuition zu tun hat, spielen Datenanalysen und KI eine wachsende Rolle im Vertriebsalltag.

,
Scrabble Chance und Change

Mario Pufahls Buch „Vertriebscontrolling“ erscheint mittlerweile in der 6. Auflage im Springer Gabler-Verlag. Im Rahmen der Veröffentlichung hat Mario Pufahl, CSO bei der ec4u, im Interview mit Sabine Kirchem darüber geredet, was wichtig bei der Digitalisierung des Vertriebs ist und warum der Mensch immer an erster Stelle steht.

,
Voller Schreibtisch

Im Interview mit Sabine Kirchem erläutert Mario Pufahl, CSO bei der ec4u, die aktuellen und kommenden Trends im Bereich Sales Performance Management und was der moderne Vertrieb von einer Sales-Plattform erwarten kann und soll.

,
Wish List Zettel und Stift

Prognosen zufolge soll der Umsatz im CRM-Markt 2019 über 55 Billionen US-Dollar betragen. Besonders die Marktführer, darunter Salesforce, SAP, Oracle und Microsoft, profitieren davon. Doch mehr Investitionen erfordern auch mehr Innovationen.

, ,
Person tippt auf Keyboard mit Social Media Pop-ups

Social Media ist längst im Business angekommen und zwar nicht nur für Unternehmen, sondern auch für die Privatperson im Berufsalltag. Warum sich das Pflegen nicht nur des eigenen Profils, sondern auch des Netzwerks lohnt, erläutert Social Media-Influencer Cyrill Luchsinger im Interview.

,