Marketing Automation für bessere Abläufe

Automatisierte Prozesse helfen Ihnen, Ihre Content-Strategie persönlicher, effektiver und skalierbar zu gestalten. Schluss mit einer Mail für alle Kunden, mit dem richtigen Tool und einer Verknüpfung mit Ihrem CRM-System können Sie individuelle Kunden ansprechen, Nurturing-Kampagnen für unterschiedliche Buyer Personas kreieren und zusätzlich konkrete Kennzahlen zu den Erfolgen (Open- und Click-Through-Raten) generieren.

Auf dem ec4u-Blog erfahren Sie:

– wie, wo und warum sich Automation einsetzen lässt, um insbesondere Ihr E-Mail-Marketing nachhaltig zu optimieren.

– warum Sie einfache A/B-Testing-Kampagnen planen und durchführen können, um Ihre Mail-Ansprache kontinuierlich zu verfeinern.

– wieso ein persönliches Kundenerlebnis vom Einsatz einer Marketing Automation-Software profitiert.

Lesen Sie auch unser Whitepaper „Warum Marketing Automation Sie erfolgreicher macht als reines E-Mail-Marketing.

Bei der Auswahl und Implementierung von geeigneten Anwendungen helfen wir Ihnen übrigens gerne. Unsere Experten beraten und unterstützen Sie sowohl technisch als auch in der Umsetzung von automatisierten Marketing-Strategien.

Jetzt beraten lassen

Und jetzt: Viel Spaß beim Lesen!

Was bewegt Newsletter-Abonnenten zum Absprung?

5 Gründe, warum Sie Newsletter-Abonnenten verlieren

Der Erfolg von Marketing-E-Mails und Newslettern ist ungebrochen. Dass der klassische Newsletter vor einigen Jahren (auch von uns) totgesagt wurde, hat weniger mit der Form, sondern dem Inhalt zu tun. Denn heutzutage muss der Content auch zum Empfänger passen. Doch was muss man noch beachten, damit aus dem Abo kein Abschied wird?

Unsubscribe: eine Newsletter-Abmeldung ist kein Abschied für immer

Abmelden von Marketing-E-Mails: 3 Unsubscribe-Best Practices

Jeder Ihrer Leads oder Kunden hat das Recht, sich zu jeder Zeit von Marketing-E-Mails abzumelden. Doch selbst für den sogenannten „Unsubscribe“-Button gibt es Best und leider auch Worst Practices. Heute möchte ich Ihnen einige davon in einer Infografik vorstellen.

Die Inbox Placement Rate gibt Auskunft darüber, ob Ihre Marketing-E-Mails im Spam-Ordner landen oder nicht

E-Mail-Marketing: Bounce Rate und Inbox Placement Rate

Nicht alle Post, die bei mir im Briefkasten landet, wird auch von mir gelesen. Diverses wird direkt in den „Werbekasten“ im Flur geworfen, der für ungewollte Flyer und Broschüren gedacht ist. Was ich an Marketing-Inhalten mitnehme und was im Werbekasten bleibt, wird im E-Mail-Marketing als „Inbox Placement Rate“ bezeichnet.

Ein Marketing Dashboard für ein optimiertes Lead Management

CRM und Marketing Automation: Gründe für ein Marketing Dashboard

(Co-Autor: Bhagat Ransi) Einer aktuellen Studie zufolge haben mehr als 60% aller deutschen Unternehmen bereits Marketing Automation-Software implementiert oder sind aktiv in der Planung (Quelle: Cloudbridge). Doch ohne die richtige Verknüpfung mit bestehenden Systemen kann der volle Nutzen von automatisiertem Marketing nicht geschöpft werden.

Mit Marketing Automation-Tools individuelle Nachrichten für alle Kontakte generieren

Studie: Das erwarten Unternehmen von Marketing Automation

In meinem letzten Beitrag zum Thema habe ich einige Use Cases für Marketing Automation (MA) vorgestellt. Heute möchte ich jedoch einen Blick darauf werfen, was sich Unternehmen von MA wünschen und wie sie den Einsatz von MA planen.

Marketing Automation-Beispiele: für jeden Kunden, die richtige Nachricht

4 Marketing Automation-Beispiele für Ihre Kundenkommunikation

Marketing Automation gehört immer noch zu den Grundlagen einer erfolgreichen und vor allem flexiblen Kundenkommunikation. Insbesondere automatisierte E-Mail-Strategien sind für individuelle Kundeninteraktionen Gold wert.

E-Mail-Studie: E-Mails sind die Tür zum erfolgreichen Kundenerlebnis

Studie: Die E-Mail ist Grundlage einer effektiven Customer Journey

Der Omni-Channel-Ansatz der Customer Journey lässt vermuten, dass die neuen Kommunikationskanäle bald die klassischen ersetzen. Doch einer aktuellen Studie zufolge wählen Kunden immer noch gerne die E-Mail, um mit Anbietern in den Kontakt zu treten. Was Unternehmen dabei beachten müssen, erfahren Sie hier.

ball

Was Marketing von Fußball lernen kann: Am Ball bleiben

Der springende Punkt ist der Ball (Dettmar Cramer) Eine gute Mannschaft, hat immer ein Auge auf dem Ball, aber nicht nur eins, sondern so viele, dass das Abspiel funktioniert und der Schuss zum Kollegen nicht ins Leere geht. Doch wenn es um die Kundenreisen im Marketing geht, fällt der Kunde oft aus Workflows heraus. Sei […]

5 E-Mail Best Practice Tipps für Ihren Schreibtisch

Der E-Mail Newsletter lebt! Ja, Sie haben richtig gelesen. Entgegen unserer Prognose aus dem Jahre 2014 ist der E-Mail Newsletter noch immer am Leben. In einem Blog Artikel hatten wir sein baldiges Ableben prognostiziert, doch wir wurden eines Besseren belehrt. Er hält sich wacker und ist nach wie vor einer der beliebtesten Kanäle, um Informationen […]

Die richtigen Leads für das Marketing sind nicht immer richtig für den Vertrieb

MQL, SAL und SQL: warum Leads nicht gleich Leads sind

Eines der wohl größten Missverständnisse, das selbst in erfahrenen Unternehmen vorkommt, ist der exakte Zeitpunkt, wann ein vom Marketing generierter Lead an den Vertrieb übergeben werden soll – wie gut, dass es Akronyme gibt.