Beiträge

  Von der neuen Wunderwaffe Snapchat zum großen Influencer-Trend: 2016 zeigte in ungewohnter Klarheit, dass Content Marketing noch immer nicht richtig verstanden wird.  

Wir haben auf unserem Blog schon zahlreiche Beiträge zum Thema Buyer Personas geschrieben, doch im Kundenkontakt mit Unternehmen ist uns aufgefallen, dass besonders eine Frage häufiger auftaucht, die wir noch nicht direkt angesprochen haben: wie viele Buyer Personas sind zu viele Personas?

Wir reden viel von Customer Journey Management, aber was genau bedeutet es und welche Vorteile hat es? Im Folgenden haben wir 20 Studien zwischen 2013 und 2016 zusammengefasst, um ein Bild davon zu geben, was CJM in Unternehmen wirklich bedeutet (und erreichen kann).

,

Dass Emotionen zur Kundenkommunikation gehören wie der Zucker in den Kuchen, das ist längst bekannt. Unglücklicherweise leidet oftmals der Informationsgehalt der Botschaften darunter. 3 Gründe, warum das nicht so sein sollte.

Eine Landing Page dient dazu, über ein konkretes Thema, Angebot oder Produkt zu informieren und den Besucher zu einer Handlung zu animieren. Der landet meistens durch den Klick auf einen Link oder Werbe-Banner auf der Seite. Wie also können Sie Ihre Landing Page so gestalten, dass der Besucher auch das erhält, was er beim Klick …

Auch wenn am Ende der Mensch entscheidet, unterscheiden sich B2B- und B2C-Käufer in ihren Ansprüchen und Bedürfnissen. Gerade deshalb gibt es bei der Kundenansprache auch unterschiedliche Grundlagen, die dabei helfen, eine langfristige Beziehung aufzubauen. 

,

165 Unternehmen haben an einer Umfrage der PFH Private Hochschule Göttingen zum Thema Content Marketing und -Strategie teilgenommen (PDF hier). Das Ergebnis ist ernüchternd.

,

In Mario Barths Comedy-Programm gibt es unter anderem eine belustigte Überlegung, warum seine Freundin nach dem Klamottenkauf alles zuhause noch einmal anprobiert. Barth findet es albern, aber dahinter steckt ein psychologisch sehr verständliches und geschlechterunabhängiges Verhalten.

,

Solange Inhalte am Kunden vorbei geschrieben werden, bleibt das Content Marketing nicht mehr als ein Übungsplatz für Marketing und Redaktion – man sollte sich daher ein Beispiel am Journalismus nehmen.  

Ob Sie einen Online-Shop haben oder nicht, ein Online-Auftritt Ihres Geschäftes sorgt in Zeiten der digitalen Informationsgesellschaft dafür, dass Ihre Kunden nicht nur informierter über Ihr Angebot sind, sondern auch gezielter zur Kasse laufen.

,