Beiträge

Damit Ihre Nurturing-Mails auch Ihre Inhalte an den Mann bringen können, müssen sie zwei Spam-Filter überwinden: den maschinellen und den im Kopf Ihrer Leads. Während maschinelle Spamfilter Mails nach einheitlichen, starren Regeln aussieben, tickt der Spam-Filter im Kopf bei jedem Menschen anders. In Sekundenbruchteilen entscheidet Ihr Interessent, ob er Ihre E-Mail öffnet oder sie ungelesen …

,

Haben Sie eine Ahnung, wie viele potenzielle Abschlüsse Ihrem Unternehmen entgangen sind, weil Sie nicht schnell genug auf einen Interessenten eingegangen sind? Mit ziemlicher Sicherheit deutlich mehr, als Sie im ersten Moment denken! Denn häufig werden diese verpassten Chancen gar nicht erkannt.

Ich habe zwar in meinem Blog bereits an einigen Stellen über Personas geschrieben, dennoch möchte ich die Gelegenheit nutzen und die wichtigsten Punkte nochmals zusammenfassen.

Ich hatte bereits im ersten Post dieser Lead Management-Reise geschrieben, wie wichtig ein gutes Team für den Erfolg Ihres Vorhabens ist. Da wir nun fast am Ende unserer Reise angelangt sind, möchte ich Sie in diesem Artikel nochmals auf die Relevanz der Zusammenarbeit von Marketing und Vertrieb aufmerksam machen. Beide Teams müssen diesen Weg gemeinsam …

, , ,

Die Leads sind generiert, doch was folgt dann? Eine Datenbank voller Kontakte hilft Ihnen nur wenig, Sie müssen diese auch weiter qualifizieren, im Kaufentscheidungsprozess voran bringen und sie letztendlich zum Kauf animieren. Das nennt man in der Fachsprache der Marketing Automation auch Lead Nurturing. Klassische E-Mail Kampagnen, die alle Personen einer Datenbank ansprechen werden jedoch …

,

Auf unserer Lead Management-Reise haben wir mittlerweile nach dem Lead Management Blueprint und dem Datenmanagement die dritte Stufe erreicht, die Lead Generierung, eine der entscheidendsten Aufgabe des Marketings. Doch wie geht man nun am besten vor? Wie erreicht man die richtige Zielgruppe und bringt sie dazu mit seinem Unternehmen in Kontakt zu treten?

Ich freue mich, in diesem Monat Martha Rzeppa, Account Director bei Velocity Partners, in unserer Gastblogger- Serie rund um die Themen Lead Management, Marketing Automation und Inbound Marketing begrüßen zu dürfen. Wenn 2012 das Jahr war, in dem Content Marketing populär geworden ist, ist 2013 das Jahr, in dem es strategisch wird.

,

Haben Sie schon einmal im Zug, in der S-Bahn/U-Bahn oder im Bus die Menschen um sich herum beobachtet? Nahezu jeder ist beschäftigt: entweder mit einem Smartphone, einem Tablet oder einem anderen technischen Gerät. Laut einer Umfrage der IDG nutzen 77% der Befragten (total 21.590 Personen) Smartphones und bereits 50% gaben an, ein Tablet- PC zu  …

Wir können uns sicherlich noch alle an unsere ersten Flirtversuche auf der Suche nach der großen Liebe erinnern. Um das richtige „Objekt“ unter vielen zu finden, selektierten wir zwangsläufig nach Kriterien, wie beispielsweise dem Gesicht, der Figur oder der Ausstrahlung, aber auch nach Begleiterscheinungen wie die Kleidung, wie die Person sich im Gespräch mit anderen …

,

Im Folgenden ein Erfahrungsbericht von von Volker John, Area Sales Director DACH bei Intershop.  Lead Management gibt uns die Möglichkeit, heute schon in die Zukunft schauen – denn wir können genau vorhersagen, wie sich unsere Auftrags-Pipeline und die Kundenzahlen entwickeln werden. Den entsprechenden Prozess haben wir vor ca. 12 Monaten zu installieren begonnen und wir überwachen damit …

,