Beiträge

Unsere Kollegin Ines Alte war Anfang November auf dem Web Summit. In einem Gastbeitrag berichtet sie, welche Trends und Themen bei ihr besonders Eindruck gemacht haben.

,

Künstliche Intelligenz (KI) spielt aktuell fast überall dort eine Rolle, wo Software entwickelt wird. Doch welche Themen bewegen dabei ganz besonders, welche Trends kommen auf uns zu und welche werden schon jetzt realisiert?

,

Am 14. September 2019 wird die SCA (Strong Customer Authentication) im europäischen Wirtschaftsraum in Kraft treten. Durch eine Zwei-Faktor-Authentifizierung sollen Online-Bezahlungen für Kunden sicherer werden. Doch was bedeutet das für Kunden?

, ,

85% aller B2B-Marketer haben das Gefühl, sie könnten mehr aus ihren Marketing Automation-Plattformen herausholen*. Doch das geht nur, wenn die darin verarbeiteten Daten eine klare Struktur haben. Ein effektives Datenmanagement ist die Grundlage Ihres Marketing-Erfolgs.

,

Was müssen Unternehmen im Bezug auf Datenschutz bieten, damit sie das Vertrauen ihrer Kunden gewinnen?

,

Wir stellen die 10 beliebtesten Blogbeiträge aus dem Jahr 2018 vor und erläutern, warum diese Themen für die Leser Relevanz hatten.

Was bedeutet Privacy by Design und welche Prinzipien müssen dabei beachtet werden?

Was bedeutet die DSGVO bzw. EU-GDPR für die Schweiz und Schweizer Unternehmen und was ändert sich mit der geplanten E-DSG?

Unstrukturierte Daten sind digitalisierte Informationen, die nirgends zugeordnet werden können, weil sie weder Metadaten noch Taxonomien vorweisen. Darunter können auch Datentypen fallen, die durch das existierende System nicht identifiziert und eingeordnet werden können, etwa Video- oder Bilddaten, aber auch E-Mails, PFD oder andere Dokumente. Im Zeitalter der Big Data gehören dazu übrigens auch Datenmassen, die zwar von einem System erfasst/gesammelt, aber weder kategorisiert, noch durchdrungen wurden.