Beiträge

Bei der Wahl des richtigen Arbeitgebers, des richtigen Partners oder Lieferanten achten potenzielle Mitarbeiter oder Kunden immer mehr auf die Nachhaltigkeit eines Unternehmens.

,

Kundenbindung spielt im B2B-Bereich eine große Rolle. Wer enge Kundenbeziehungen pflegt, profitiert von Weiterempfehlungen, Up- und Cross-Selling-Möglichkeiten und einer soliden Planungssicherheit.

Die Retention Rate soll dabei helfen zu messen, wie viele Bestandskunden innerhalb eines bestimmten Zeitraums „gehalten“ werden konnten. Claas Ellert erklärt im Gastbeitrag, warum die Retention Rate als KPI seine Schwächen hat.

, ,

Loyale Kunden sind Gold wert, doch um attraktiv für eine langfristige Bindung zu sein, müssen Unternehmen sich so positionieren, dass sie Kundenerwartungen erfüllen oder sogar übersteigen.

Das Ende einer Vertragslaufzeit oder eine Kündigung durch den Kunden ist nicht unbedingt ein Moment im Kaufzyklus, den man feiern möchte. Doch wer beim sogenannten „Offboarding“ mit gutem Service punktet, hat den Kunden nicht ganz verloren.

Der springende Punkt ist der Ball (Dettmar Cramer) Eine gute Mannschaft, hat immer ein Auge auf dem Ball, aber nicht nur eins, sondern so viele, dass das Abspiel funktioniert und der Schuss zum Kollegen nicht ins Leere geht. Doch wenn es um Kundenreisen geht, fällt der Kunde oft aus Workflows und Unternehmensbereichen heraus. Sei es …

,

Erfahren Sie, warum Bestandskunden mindestens genauso wichtig sind wie Neukunden und warum die Pflege loyaler Kunden nicht vernachlässigt werden sollte.

In einem Gründerszene-Artikel aus dem Jahr 2014 blamierte sich ein angeblicher Marketing-Experte mit einem Ratgeber-Beitrag, indem er stolz verkündete, mit etwas Budget hunderttausende neue Facebook-Follower erlangt zu haben.

, ,

Wie Reinhard Janning bereits vor einigen Wochen in einem unserer Blogbeiträge geschrieben hat, sollten wir uns im Marketing zunehmend weg von reinen One-Shots und hin zu umfassenden Kampagnen Programmen bewegen.

,