Beiträge

Für viele erscheint Marketing Automation wie ein Zauberspruch mit sofortiger Wirkung. Doch hinter dem erfolgreichen Einsatz automatisierter Marketing-Prozesse liegt etwas mehr als ein gutes Tool.

Immer mehr Unternehmen planen den Einsatz von Marketing Automation insbesondere zur Optimierung ihres Lead Managements. Doch ganz auf sich gestellt wagen nur die Wenigsten eine Implementierung und das ist auch gut so. 

In der Studie „Think Future Ready“ von Wunderman haben 250 Marketing-Experten angegeben, wie sie Marketing-Technologien und Data Analytics anwenden und welche Herausforderungen sich dabei ergeben. Wo gibt es Pain Points im Arbeitsalltag?

Am 14. September wurde in den Räumlichkeiten unseres Münchner Büros die Marketing Automation-Werkstatt abgehalten. Dort haben wir zusammen mit Unternehmen, die Marketing Automation nutzen oder nutzen wollen, die Grundlagen einer kundenzentrierten und effektiven Automatisierung diskutiert und vorgeführt.

(Co-Autor: Bhagat Ransi) Einer aktuellen Studie zufolge haben mehr als 60% aller deutschen Unternehmen bereits Marketing Automation-Software implementiert oder sind aktiv in der Planung (Quelle: Cloudbridge). Doch ohne die richtige Verknüpfung mit bestehenden Systemen kann der volle Nutzen von automatisiertem Marketing nicht geschöpft werden.

In meinem letzten Beitrag zum Thema habe ich einige Use Cases für Marketing Automation (MA) vorgestellt. Heute möchte ich jedoch einen Blick darauf werfen, was sich Unternehmen von MA wünschen und wie sie den Einsatz von MA planen.

Mit dem Marketing Nation Summit 2015 fand in der letzten Woche eine der weltweit größten Marketingveranstaltungen statt. Waren es vor 2 Jahren noch rund 1.500 Besucher, strömten in diesem Jahr bereits über 7.000 Menschen auf das Event. Dieser rasante Anstieg lässt darauf schließen, wie relevant neueste Technologien und integrierte Prozesse für das Marketing geworden sind.

Dieser Satz bewahrheitet sich immer wieder in allen Bereichen des Lebens: Eine hochmoderne Kamera macht einen Laien noch lange nicht zum Profi-Fotografen. Um ein Haus zu bauen bedarf es weit mehr als einen Schaufelbagger, einen Betonmischer und ein paar Hilfsarbeiter.

Zeit, Budget und Ressourcen sind im Marketing, wie in jeder anderen Abteilung auch, begrenzt. Ein Marketing Automation System hilft Ihnen, das Beste aus den Gegebenheiten herauszuholen. Doch natürlich gibt es auch hier einige Dinge zu beachten und Marketing Automation ist nicht immer gleichzusetzten mit mehr Erfolg. Wenn Sie jedoch die folgenden 6 Tipps beherzigen, werden […]

Früher funktionierte Marketing so: Ähnlich den Einwurfsendungen der Supermärkte verschickten Unternehmen nahezu wahllos kostenaufwändig Informationsbroschüren, Flyer oder ähnliches per Post an potentielle Kunden – häufig ohne einen Ansprechpartner in der Adresse, in der Hoffnung, dass die Nachricht den Weg zum Empfänger findet.