Beiträge

Was wird das Marketing 2021 wohl beeinflussen und wie kann insbesondere der teils gezwungene Rusch ins Digitale produktiv und vor allem kreativ genutzt werden?

,

Selbst im B2B-Bereich sind soziale Netzwerke durch moderne Vertriebsfunktionen wie etwa dem LinkedIn Lead Ads-Service attraktiver geworden und 83% aller B2B-Kunden geben in Umfragen an, dass sie sich beim Kauf von Anbietern auf Social Media über ein Unternehmen informieren (Quelle: Forbes).

,

Wo findet man attraktive B2B-Leads, insbesondere heutzutage, wo die Auswahl an Kommunikationskanälen gefühlt täglich steigt? Und wie kann man auf den jeweiligen Kanälen effizient interessante Kontakte ansprechen? 

Während im B2C-Bereich besonders Rezensionen und Bewertungssysteme dafür sorgen, dass Kunden Vertrauen zu einem Unternehmen entwickeln und sich für ein Produkt entscheiden, gibt es im B2B-Bereich eine Trilogie an Bewertungs-Möglichkeiten. Wir geben Tipps, wie Sie die am besten erstellen.

Kunden vertrauen anderen Kunden mehr als Werbung – das ist eine Tatsache, mit der sich Unternehmen auseinandersetzen müssen. Wer das für sich nutzen kann, gewinnt jedoch nicht nur Vertrauen, sondern auch Traffic.

(Autorin: Ines Alte) Das nahtlose Kundenerlebnis über mehrere Kanäle hinweg wird besonders dann für Unternehmen und auch Kunden zur Herausforderung, wenn die Brücke zwischen offline und online nicht geschlagen werden kann.

Ein Beitrag in Das Magazin zum Thema Big Data, Datenanalysen, Cambridge Analytica und Facebook-Profilen sorgt aktuell für Aufregung. Kann man mit Data Analytics wirklich Wahlen manipulieren und was sagen Daten über uns aus? Wir haben einen Experten gefragt.

Vor einigen Wochen habe ich großspurig verkündet, dass die klassische „Brand Awareness“ Geschichte ist und das moderne Unternehmen lieber den Kunden und nicht das Produkt fokussieren sollten. Doch lag ich damit richtig?

,

Seit einigen Jahren hat sich in Deutschland die Digitalisierungs-Krankheit stark ausbreitet. Ich möchte es schon fast als Wahn oder Digitalisierungssucht bezeichnen. Offline funktioniert heute praktisch nichts mehr. Sei es der Wochen(end)einkauf, der Shoppingrausch, das Fitnessprogramm oder die Steuerung des Eigenheims. Seit Kurzem wird sogar digital gejagt (Stichwort Pokèmon Go).

,

Social Media gehören heute zum normalen Unternehmensauftritt dazu, so scheint es, doch nur wenige Unternehmen wissen wirklich, wie sie mit den Kanälen, dem Publikum und den Interaktionen umgehen sollen. Es ist aber auch kompliziert.

,