Beiträge

Für viele erscheint Marketing Automation wie ein Zauberspruch mit sofortiger Wirkung. Doch hinter dem erfolgreichen Einsatz automatisierter Marketing-Prozesse liegt etwas mehr als ein gutes Tool.

Ein guter Vertrieb kann nur dann effektiv arbeiten, wenn er die richtigen Arbeitsbedingungen hat. Ob in der Organisation, Zusammenarbeit oder im Umgang mit Tools und Methoden – Sales Enablement hilft dabei, diese Bedingungen gezielt zu optimieren.

Wie jedes Jahr freue ich mich auf Hubspots Inbound Report, einer weltweiten Umfrage von Marketern und Vertrieblern, um den Status quo von Inbound Marketing abzubilden. Dieses Jahr zeigt: auch wenn sich der Markt gefühlt rasant entwickelt, bleiben die größten Probleme, Ziele und Herausforderungen fast gleich. 

Im letzten Beitrag hat Mario Pufahl, CSO der ec4u, über Predictive Marketing Automation und dessen Möglichkeiten gesprochen. In diesem Teil unserer Sales Performance Management-Interviewreihe beschreibt er den Einfluss von Marketing Automation auf den Vertrieb und wie Marketing und Vertrieb effektiv zusammenarbeiten können. 

In der Studie „Think Future Ready“ von Wunderman haben 250 Marketing-Experten angegeben, wie sie Marketing-Technologien und Data Analytics anwenden und welche Herausforderungen sich dabei ergeben. Wo gibt es Pain Points im Arbeitsalltag?

Es passiert nicht selten, dass im Vertrieb trotz digitalem Wandel weiterhin Excel-Tabellen und Telefonanrufe vorherrschen. Doch woran liegt es und welche digitalen Maßnahmen sind aktuell populär?  

Im Beitrag „Warum Sie Unternehmensbereiche verschmelzen müssen“ habe ich die Notwendigkeit erläutert, die Grenzen zwischen Ihren Teams und Abteilungen zu senken, um ein optimales Kundenerlebnis und das Erreichen von Zielen zu gewährleiten. Insbesondere Marketing und Vertrieb profitieren nachhaltig von einer engeren Zusammenarbeit.

Wenn es um Daten geht, haben viele Unternehmen zum Ziel, die „Wissenssilos“ aufzubrechen und miteinander zu verknüpfen. Doch eine wirklich moderne Transformation sollte vor allem in der Zusammenarbeit der Teams stattfinden.

Unser Chief Digital Officer Reinhard Janning und ich haben uns vor einiger Zeit zusammengesetzt, um uns über die Herausforderung des digitalen Wandels und der Notwendigkeit eines kundenzentrierten Ansatzes für Unternehmen unterhalten. Das Resultat kann man sich in einem dreiteiligen Podcast anhören.