Beiträge

Amazon und andere Online-Anbieter haben durch den „Amazon Effect“ angeblich Schuld daran, dass der stationäre Handel um seine Kundschaft kämpft. Doch stimmt das und geht es dem stationären Handel wirklich so schlecht?

Mit dem Wachstum von Online-Kanälen hat der stationäre Handel lange befürchtet, dass Kunden dem klassischen Shopping den Rücken zukehren werden. Doch viele Kunden nutzen Online-Angebote als Startpunkt ihrer Produktrecherche.

Die Kunden von heute sind neugieriger denn je und nutzen ihr Smartphone sogar, wenn sie offline einkaufen. Von der Informationssuche über den Kauf bis hin zur Bezahlung – das Smartphone ist heute kaum noch wegzudenken aus dem Shoppingalltag der Konsumenten. „Know before you go“ lautet die Mentalität des neuen ROPO-Kunden, welcher online recherchiert, aber offline …

Nutzen Schweizer Kunden Smartphones beim Einkauf, sind sie lieber online unterwegs und bezahlen sie lieber bar oder mit App?

Kunden shoppen heute nicht nur offline. Durch mobile Technologien gehen sie parallel zunehmend online, wodurch sich eine Vielzahl an neuen digitalen Touchpoints bietet. Sogenannte Proximity-Technologien können dabei die Customer Journey erweitern und werden in Zukunft einen immer größeren Einfluss auf das Kundenverhalten haben. Unsere Gastautorin Natalie Bührmann erklärt, was Proximity-Technologien sind und wie sie eingesetzt …

Wie sieht der typische digitale Kunde im Jahr 2019 aus (Infografik)?

Der richtige Zeitpunkt und die richtigen Informationen gehören zu den Grundlagen eines erfolgreichen Vertriebs. Die Möglichkeit, das CRM-System auch via Smartphone oder Tablet unterwegs zu nutzen, sorgt hier für einen Vorsprung. 

Immer mehr Unternehmen entscheiden sich für ein CRM-System, doch wenn es um effektives Kundenbeziehungsmanagement geht, müssen einige Grundlagen erfüllt werden.

Haben Sie schon einmal im Zug, in der S-Bahn/U-Bahn oder im Bus die Menschen um sich herum beobachtet? Nahezu jeder ist beschäftigt: entweder mit einem Smartphone, einem Tablet oder einem anderen technischen Gerät. Laut einer Umfrage der IDG nutzen 77% der Befragten (total 21.590 Personen) Smartphones und bereits 50% gaben an, ein Tablet- PC zu  …