Beiträge

Selbst in Deutschland, wo die Social Media-Nutzung eh und je zurückhaltender war, kommen B2B-Marketer und -Vertriebler um eine Wahrheit nicht herum: 2019 gehören soziale Netzwerke zur täglichen Arbeit, wie die Butter aufs Brot.

… die Sie nicht selbst gefälscht haben, lautet ein bekannter Spruch. Das heißt nicht, dass man automatisch jeder Statistik misstrauen sollte. Doch gerade, wenn es um geschäftskritische Entscheidungen geht, sollte nicht jede reißerische Überschrift für bare Münze genommen werden.

,

Selbst im B2B-Bereich sind soziale Netzwerke durch moderne Vertriebsfunktionen wie etwa dem LinkedIn Lead Ads-Service attraktiver geworden und 83% aller B2B-Kunden geben in Umfragen an, dass sie sich beim Kauf von Anbietern auf Social Media über ein Unternehmen informieren (Quelle: Forbes).

, ,

Es ist so einfach wie nie zuvor für Kunden, sich über Unternehmen und Produkte zu informieren. Doch gleichzeitig war es auch noch nie so einfach für Unternehmen, in die Diskussionen und Lebenswelten der Kunden einzutauchen.

,

Facebook ist einer aktuellen Umfrage zufolge immer noch die Marketingplattform #1 unter den Social Media-Netzwerken. Doch wer alle Hoffnung auf Facebook setzt, wird es zukünftig schwer haben.

,

Vertriebsexperte und CSO der ec4u, Mario Pufahl, spricht in dieser Interviewreihe über das Thema „Sales Performance Management“. Im ersten Teil startet er mit den aktuellen Trends im Vertrieb und welche Bedeutung sie für den Vertrieb haben. Wir haben für Sie das Interview als Video gefilmt und, falls Sie lieber lesen, natürlich auch mitgeschrieben

,

Unser Chief Digital Officer Reinhard Janning und ich haben uns vor einiger Zeit zusammengesetzt, um uns über die Herausforderung des digitalen Wandels und der Notwendigkeit eines kundenzentrierten Ansatzes für Unternehmen unterhalten. Das Resultat kann man sich in einem dreiteiligen Podcast anhören.

,

Soziale Netzwerke werden für das Marketing genutzt, im Idealfall für den Kundenservice und dienen ansonsten zur Repräsentation der Marke. Doch jenseits der Unternehmensprofile schlummert das Potenzial für eine neue Art der Leadgenerierung und Kundenkommunikation.

Immer mehr Menschen nutzen Social Media. Daher wachsen die Anforderungen an Unternehmen, ihre Kanäle zu erweitern und professionell zu betreuen. Doch lohnt sich das?  

Social Media gehören heute zum normalen Unternehmensauftritt dazu, so scheint es, doch nur wenige Unternehmen wissen wirklich, wie sie mit den Kanälen, dem Publikum und den Interaktionen umgehen sollen. Es ist aber auch kompliziert.

,