Beiträge

Als ich kürzlich am Customer Journey Mapping Workshop in der Münchener Allianz Arena teilnahm, habe ich eine für mich sehr interessante und aufschlussreiche Erkenntnis gezogen. Wie in einem unserer letzten Artikel bereits beschrieben, wurde bei diesem Workshop die Customer Journey einer Beispielkundin nachvollzogen, analysiert und anschließend versucht zu optimieren.

,

Die Themen Customer Journey, Customer Experience und Digital Transformation sind unter Marketing und Sales Mitarbeitern mittlerweile (fast) jedem ein Begriff. Auch wir von ec4u marketing experts haben vor einigen Wochen bereits zwei Blog Artikel zu diesem Thema veröffentlicht. Denn eine ideale Customer Journey lebt von ihren Touchpoints sowie deren Gestaltung und Anordnung entlang der gesamten „Reiseroute“ …

Ganz nüchtern betrachtet unterschieden sich zwischenmenschliche Liebesbeziehungen eigentlich nur wenig von Kundenbeziehungen. Insbesondere in Zeiten der Digitalen Transformation, in der Kunden aktiv in Interaktion mit uns treten, lassen sich diese Parallelen nicht abstreiten.

, ,

Wenn wir heute über das Thema Marketing oder modernes Marketing sprechen, stolpern wir immer wieder über das Stichwort Customer Journey. Die deutsche Übersetzung „Kundenreise“ trifft den Nagel dabei bereits auf den Kopf.

,

Früher funktionierte Marketing so: Ähnlich den Einwurfsendungen der Supermärkte verschickten Unternehmen nahezu wahllos kostenaufwändig Informationsbroschüren, Flyer oder ähnliches per Post an potentielle Kunden – häufig ohne einen Ansprechpartner in der Adresse, in der Hoffnung, dass die Nachricht den Weg zum Empfänger findet.

,