Mit altmodischem Marketing werden Sie nicht weit kommen

Heute ging der MarketingSherpa B2B Summit in San Francisco zu Ende. MarketingSherpa ist neben SiriusDecisions sicherlich eines der wichtigsten Research-Unternehmen, das sich mit B2B Marketing beschäftigt. Deshalb gibt dieser jährliche Event immer wieder interessante Einblicke in den aktuellen Stand des B2B Marketings.

MarketingSherpa B2B Summit Die wichtigsten Research-Erkenntnisse

1. Das B2B Marketing wird zunehmend komplexer und schwieriger zu steuern

Die vier wichtigsten Herausforderungen für Marketingverantwortliche sind heute:

  • Lead Qualität
  • Lead Volumen
  • Zunehmend längere Kaufentscheidungen
  • Zunehmend mehr Entscheider sind bei Investittionsentscheidungen involviert

2. Viel erprobte Methoden zur Leadgenerierung verlieren ihre Effizienz

1. Webinare als effizientes Instrument wurden nur noch in 19% der Fälle genannt (Vorjahr: 43%)
2. Die Website verlor von 50% (2010) auf 31%.
3. Telemarketing als Leadgenerierungsinstrument fiel von 35% auf 10%.

3. B2B Marketing Professionals mögen keinen Veränderung

  • Heute werden immer noch in 61% der Unternehmen die generierten Leads direkt an den Vertrieb geschickt.
  • Nur in einem von vier Unternehmen werden Leads über das Marketing vorqualifiziert.
  • Nur ein Drittel aller befragten Unternehmen haben einen „Verkaufstrichter“ definiert, der auch das Marketing in die Pipeline-Analyse mit einbindet.
  • 79% aller befragten Unternehmen bewerten (scoren) automatisiert Leads bevor sie an den Vertrieb weitergegeben werden.
  • Zwei Drittel der befragten Unternehmen haben kein „Lead Nurturing“ implementiert.

Doch das Wichtigste zum Schluß: Alle diese Zahlen beziehen sich auf den amerikanischen Markt! Es gibt also noch eine Menge Optimierungspotenzial in Sachen „Lead Management“ – auch auf der anderen Seite des Atlantik.

Lesen Sie auch, was ich von der Eloqua Experience 2011 mitgenommen habe und erfahren Sie, warum mobile Endgeräte, Social Media und Apps die neuen, aufregenden Treiber modernen Marketings sind und so auch Ihr Marketing maßgeblich prägen werden.

Vertrieb und Marketing kommen nicht zueinander? Das muss nicht sein. In unserem kostenlosen Whitepaper „Lead Management im Spannungsfeld zwischen Marketing und Vertrieb“ erläutern wir, wie der richtige Ansatz Ihres Lead Managements in Verknüpfung mit effektivem Marketing Automation die Bande zwischen Marketing und Vertrieb nicht nur knüpft, sondern auch stärkt.

Print Friendly, PDF & Email
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.